Trikots – Nationalmannschaft

Robert Enke gab sein Debüt in der deutschen Nationalelf in einem Alter, in dem Karrieren im Nationaltrikot eigentlich eher enden: Mit 29 Jahren trug er am 28. März 2007 beim 0:1 gegen Dänemark in Duisburg erstmals das hellblaue Torwarttrikot und zeigte bereits nach wenigen Sekunden eine famose Flugparade.

1999 war er beim Konförderationen-Pokal in Mexiko als Ersatztorwart bereits einmal Teil der Nationalelf gewesen. Dass seine Zeit in der DFB-Auswahl erst acht Jahre später richtig begann, verdeutlicht die Irrungen, die seine Karriere nahm, aber auch, welche Reife er in den späten Jahren fand. Als Ersatztorwart hinter Jens Lehmann gewann er bei der Europameisterschaft 2008 die Silbermedaille. Im Sommer 2009 erklärte Bundestrainer Joachim Löw, Robert Enke solle sein Torwart bei der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika heißen.

Teilen:Share on Facebook1Tweet about this on TwitterShare on Google+0Email this to someone


Schreibe ein Kommentar.