Buch – »Halbzeit – Eine Bilanz ohne Deckung«

Von Uli Stein
Verlag Georg Simader
Gebundenes Buch, 270 Seiten, 1. Auflage 1993

Robert Enke hatte kein Vorbild. Gleichwohl beeindruckten ihn der rebellische Nationaltorwart Uli Stein und seine Autobiographie in jungen Jahren in Jena. Später, auf dem Höhepunkt seines Schaffens, glich Enkes Torwart-Stil durchaus dem von Stein: Beide suchten die perfekte Position, nicht die spektakuläre Flugparade. Doch Robert Enke war ein Torwart-Ingenieur, der von vielen Torhütern Elemente aufnahm und mit eigenen Ideen zu seinem Spielstil vermischte. Der Torwart, der Enke vermutlich am meisten beeinflusste, war der Argentinier Roberto Bonano, den er während ihrer gemeinsamen Zeit beim FC Barcelona kennen lernte.

Teilen:Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Email this to someone


Schreibe ein Kommentar.